Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

< Zurück zur Übersicht

 

COVID-19 Mitglieder- und Kundeninformation

 

Liebe RTK Freundin,

lieber RTK Freund,

 

der Zusammenhalt innerhalb der „RTK Familie“ steht für uns immer an erster Stelle. Insbesondere jetzt ist es nötig, die Synergien der Gruppe zu nutzen.

 

Es ist so weit! Seit 19. Mai 2021 sind Hotels und Gastronomie wieder geöffnet! Weiterführende Infos zum Thema Seminare & Veranstaltungen ab 19. Mai 2021 (aus der Kooperation mit der ÖHV) finde Sie hier.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Veranstaltungen finden Sie hier auf der Webseite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit Pflege und Konsumentenschutz.

 

RTK hat in Kooperation mit n.b.s. den Kurs COVID-19 Beauftragten um das COVID-19 MICE Modul erweitert. Hier geht’s zum Kurs-Preview und zur Kurs-Buchung

Es erwarten Sie ein Handlungsleitfaden, viele nützliche Tipps und Experteninputs zur sicheren Umsetzung von Seminaren und Firmenveranstaltungen. Somit sind Sie bestens auf bevorstehende Veranstaltungen 2021 vorbereitet. Alle Infos dazu, zum Grundkurs des COVID-19 Beauftragten sowie zum Modul „Die Risikoanalyse für Covid-19 Präventionskonzepte“ finden Sie hier im RTK BLOG!

 

CORONA-LOCKERUNGEN AB 10.JUNI:

Aufgrund der konstant sinkenden Infektionszahlen und des guten Impffortschritts hat die Bundesregierung weitere Lockerungen ab dem 10. Juni 2021 bekanntgegeben. Folgende Lockerungen traten mit 10. Juni 2021 in Kraft:

 

Allgemein:

Zusammenkünfte im Innenraum von bis zu 8 Personen (zzgl. Minderjähriger Kinder) möglich.

Zusammenkünfte im Außenbereich von bis zu 16 Personen (zzgl. Minderjähriger Kinder) möglich.

Maskenpflicht im Außenbereich wurde aufgehoben.

 

Gastronomie:

Zum Betreten eines Lokals müssen Gäste weiterhin entweder ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung vorweisen (3-G-Regel).

Die Sperrstunde in der Gastronomie wurde auf 24:00 Uhr verlängert (vorher 22:00 Uhr).

Mindestabstand zwischen Gästen (nicht zwischen den Tischen) wurde auf 1 Meter verringert.

 

Beherbergung:

Zum Betreten eines Beherbergungsbetriebs müssen Gäste weiterhin entweder ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung vorweisen (3-G-Regel).

Bezüglich der Verköstigung von Gästen gelten die gleichen Regeln wie in der Gastronomie. Angehörige einer Gästegruppe sind Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, gleichgestellt.

Für den Wellnessbetrieb gelten die gleichen Regeln wie bei Wellness- und Freizeiteinrichtungen. Auch hier sind Angehörige einer Gästegruppe mit Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, gleichgestellt.

 

Veranstaltungen:

Zur Teilnahme an einer Veranstaltung müssen Gäste weiterhin entweder ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung vorweisen (3-G-Regel).

 

Folgende Teilnehmerobergrenzen gelten bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen:

ü Innenbereich: 1.500 Personen (maximal 75% Auslastung des Veranstaltungsortes)

ü Außenbereich: 3.000 Personen (maximal 75% Auslastung des Veranstaltungsortes)

 

Folgende Teilnehmerobergrenzen gelten bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze:

ü Innen- und Außenbereich: 50 Personen

 

FFP2-Masken-Pflicht nur im Innenbereich bei Veranstaltungen.

Für die Verköstigung von Gästen gelten die gleichen Regeln wie in der Gastronomie. Bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze ist die Konsumation von Speisen und Getränken weiterhin untersagt.

 

Fach- und Publikumsmessen:

Zur Teilnahme an einer Fach- beziehungsweise Publikumsmesse müssen Gäste weiterhin entweder ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung vorweisen (3-G-Regel).

Im Innenbereich müssen 10 m² Besucherfläche pro Gast gewährleistet sein.

 

Weitere Lockerungen sind für den 1. Juli 2021 vorgesehen. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden und veröffentlichen neue Informationen so schnell wie möglich.

 

Quellen: Sichere Gastfreundschaft, WKO, Sozialministerium, ÖHV

 

Veranstalter Schutzschirm

Die Veranstaltungsbranche gehört nach wie vor, gemeinsam mit der Gastronomie, der Beherbergung und der gesamten Freizeitwirtschaft zu den Hauptbetroffenen der Coronakrise. Darum hat die Bundesregierung den bereits bestehenden Veranstalter Schutzschirm auf die maximale Haftungssumme von 10 Mio. Euro pro Betrieb erhöht und der Beantragungszeitraum bis Dezember 2021 verlängert.

 

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger: „Die Erhöhung auf 10 Mio. Euro ist enorm wichtig, vor allem für große Veranstaltungen. Sie bringt Planungssicherheit und sorgt dafür, dass auch große Events - von der Messe bis zur großen Kulturveranstaltung - wieder in Angriff genommen werden können.“

 

Für weitere Detailinformationen dazu stehen Ihnen ExpertInnen der Österreichischen Hotel und Tourismusbank unter 0720 301355 zur Verfügung.

 

Alle Informationen rund um finanzielle Ersatzleistungen finden Sie hier.

 

RTK Pressearbeit

Experteninputs sowie Best Practice Beispiele rund um sicheres Veranstalten in Corona-Zeiten finden Sie im RTK BLOG und im RTK-n.b.s. MICE Modul!

 

ü Presseaussendung: Corona-Selbsttests, einmaliges Präventionskonzept und Digitalisierungsprämie

ü Presseaussendung: RTK Generalversammlung - der neue RTK Präsident Mag. Thomas Ziegler gab Einblick ins Corona Jahr 2020

ü Events sind sicher!: RTK Geschäftsführer Michael Schenk im Interview mit Medianet

ü Presseaussendung: Offener Brief an Tourismusministerin Köstinger und Bildungsminister Faßmann

ü Presseaussendung: „Livestreaming kann das menschliche Zusammentreffen nicht ersetzen“

ü Presseaussendung: Coronakrise: Tagungsmarkt momentan zu 100% zusammengebrochen

ü Presseaussendung: Coronavirus: RTK Round Table Konferenzhotels fordern rasche Hilfe für Mitgliedsbetriebe

 

Das RTK Team ist für Sie jederzeit unter konferenzhotels@rtk.at oder +43 1 505 53 49 - 0 erreichbar,

 

bleiben Sie gesund, herzlichst Ihr RTK Team

Michael Schenk, Carina Kapeller, Christoph Moser, Christina Schiffner und Uschi Huber

btn_kostenfrei.png

 

RTK GESAMTKATALOG

zum Durchblättern oder Herunterladen!

 

RTK Seminarhotels und Event Locations 2021