Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

< Zurück zur Übersicht

 

COVID-19 Mitglieder- und Kundeninformation

 

Liebe RTK Freundin,

lieber RTK Freund,

 

der Zusammenhalt innerhalb der „RTK Familie“ steht für uns immer an erster Stelle. Insbesondere jetzt ist es nötig, die Synergien der Gruppe zu nutzen.

 

RTK arbeitet intensiv an Vorbereitungs- und Optimierungsmaßnahmen, um Sie 2021 bestmöglich auf dem Weg aus der Krise unterstützen zu können.

 

So hat RTK in Kooperation mit n.b.s. den Kurs COVID-19 Beauftragten um das COVID-19 MICE Modul erweitert, das brandaktuell verfügbar ist. Hier geht’s zum Kurs-Preview und zur Kurs-Buchung

Es erwarten Sie ein Handlungsleitfaden, viele nützliche Tipps und Experteninputs zur sicheren Umsetzung von Seminaren und Firmenveranstaltungen. Somit sind Sie bestens auf Veranstaltungen 2021 vorbereitet. Alle Infos dazu, zum Grundkurs des COVID-19 Beauftragten sowie zum Modul „Die Risikoanalyse für Covid-19 Präventionskonzepte“ finden Sie hier im RTK BLOG!

 

Weiters machen wir Sie auf zwei Kooperationsmöglichkeiten aufmerksam:

Bäckerei Ströck

Mit über 70 Filialen in Wien und Umgebung erreicht Ströck Brot täglich über 85.000 KundInnen in den Filialen. Hier gibt es zahlreiche, gezielte Werbe- und Kooperationsmöglichkeiten für Seminar- Hotels und Locations, einen ersten Überblick bekommen Sie hier. Mag. Ebru Ozanogullari - Oucherif, MICE Sales Managerin Congress Loipersdorf, ist für Rückfragen erreichbar unter ebru@congress-loipersdorf.at

 

Corona konforme Micro-/ Industriedampftechnologie der Firma Medeco-cleantec

Medeco Cleantec bietet über 34-jährige Erfahrung in der Trockendampftechnologie. Durch mehrere patentierte Entwicklungen in der Micro-/ Industriedampftechnologie ist es mit dem „MCT Micro Cleaner 24/7" gelungen, ein handlich - flexibles aber trotzdem sehr robustes und leistungsstarkes Gerät zu entwickeln, das sämtliche Oberflächen und Materialien nur mit Mikrodampf hygienisch sauber und rückstandslos reinigt. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Fritz Kelbl gerne zur Verfügung. fritz.kelbl@medeco-cleantec.eu

 

Die aktuelle Gesetzeslage rund um Veranstaltungen per 16.12.2020 finden Sie hier in der Rechtsinformation des Bundes (RIS) oder unter unter www.sichere-gastfreundschaft.at!

 

Mit dem 26. Dezember 2020 wird der Lockdown in Österreich wieder verschärft. Gastronomie- und Hotelleriebetriebe bleiben vorerst bis 18. Jänner 2021 geschlossen.

 

Beschränkungen während des Lockdowns:

 

ü Ab 26. Dezember 2020 bis 24. Jänner 2021 gelten Ausgangsbeschränkungen wieder den ganzen Tag.

ü Wer sich testen lässt, kann ab 15./16./17. Jänner (Massentest-Termin) mehr Freiheiten erwerben (tagsüber Treffen mit einem änderen Haushalt, Handel, Aufenthalt in Hotellerie und Gastronomie etc.).

ü Nicht Testung bedeutet weiterhin ganztägige Ausgangsbeschränkungen und überall, wo man hindarf (z.b.: Arbeit, Lebensmittel einkaufen) FFP 2 Masko wo sonst ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben ist.

ü Am 18. Jänner 2021 dürfen neben Schulen und Handel auch Hotellerie und Gastronomie für alle mit Antigen-Test nicht älter als 1 Woche öffnen. Ab 24. Jänner 2021 sollen diese Einrichtungen wieder für alle zugänglich sein.

 

Veranstalter Schutzschirm:

 

Die Veranstaltungsbranche gehört, wie auch Gastronomie, Beherbergung und die gesamte Freizeitwirtschaft, zu den Hauptbetroffenen der Coronakrise. Darum hat die Bundesregierung einen Schutzschirm für Veranstalter mit einem Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro erarbeitet, für den die Europäische Kommission nun grünes Licht gegeben hat:

 

ü Ab 15. Jänner 2021 können Anträge über die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) gestellt werden.

ü Anträge müssen bis spätestens 15. Juni 2021 gestellt werden und umfassen geplante Veranstaltungen bis Ende 2022.

ü Das erste förderbare Veranstaltungsdatum ist der 1. Februar 2021.

ü Vorerst können Kosten von maximal 1 Million Euro zu 90% ersetzt werden, eine Erhöhung wird noch verhandelt.

ü Durch einen Zuschuss für den finanziellen Nachteil sollen Veranstalter Anreiz und Sicherheit haben, um wieder mit der Planung von Events zu starten.

ü Veranstalter bekommen Ausgaben ersetzt, die nicht mehr stornierbar sind, wenn Veranstaltungen Corona-bedingt ganz abgesagt werden müssen oder nur eingeschränkt stattfinden können.

ü Förderbare Kosten sind Leistungen Dritter in der Wertschöpfungskette wie Lieferanten, Catering, Künstler, Rückabwicklungskosten sowie Personalkosten etc.

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger: „Wir alle besuchen gerne Konzerte, Kulturveranstaltungen, Sportevents - vom Volkslauf bis zum Beachvolleyballturnier - diese Veranstaltungen zählen zu den Highlights unserer Gesellschaft. Kongresse oder Messen wiederum sind für unsere Unternehmen, für den Wirtschaftsstandort unersetzbar. Die Veranstalter brauchen Planungssicherheit, damit sie jetzt mit den Vorbereitungen beginnen können. Dafür ist dieser Schutzschirm wichtig.“

 

RTK Pressearbeit

 

Experteninputs sowie Best Practice Beispiele rund um sicheres Veranstalten in Corona-Zeiten finden Sie im RTK BLOG!

 

ü September 2020: Events sind sicher! RTK Geschäftsführer Michael Schenk im Interview mit Medianet

ü Presseaussendung: Offener Brief an Tourismusministerin Köstinger und Bildungsminister Faßmann

ü Presseaussendung: „Livestreaming kann das menschliche Zusammentreffen nicht ersetzen“

ü Presseaussendung Coronakrise: Tagungsmarkt momentan zu 100% zusammengebrochen

ü Presseaussendung Coronavirus: RTK Round Table Konferenzhotels fordern rasche Hilfe für Mitgliedsbetriebe

 

Das RTK Team ist für Sie jederzeit unter konferenzhotels@rtk.at oder +43 1 505 53 49 - 0 erreichbar,

 

bleiben Sie gesund, herzlichst Ihr RTK Team

Carina Kapeller, Christoph Moser, Michael Schenk, Christina Schiffner und Romana Weiss

btn_kostenfrei.png

 

Katalog

Der neue RTK-Katalog zum Durchblättern oder Herunterladen!